Details

  • Startseite
  • /
  • News
  • /
  • Details
  • /
  • Tiroler Landesmeisterschaft 2016 Schüler und Jugend 4. und 5. Juni 2016 im GC Kitzbüheler Alpen Westendorf

Tiroler Landesmeisterschaft 2016 Schüler und Jugend 4. und 5. Juni 2016 im GC Kitzbüheler Alpen Westendorf

Mittwoch, 08. Juni 2016

Die Tiroler Landesmeister Schüler & Jugend 2016 v.l.n.r.: (hinten): Walter Schlauer (Sportwart TGV), Daniel Schlauer (U16), Steve Waltman (Head Pro TGV), Anna Kogler (Jugendreferentin TGV), (vorne): Valentin Lieglein (U12), Aaron Inzinger (U10), Maximilian Feistmantl (U14), Pia Perthen (U14), Carina Kronthaler (U12), Yvonne Fiala (U16)

Alle Medaillengewinner der Tiroler Landesmeisterschaft Schüler & Jugend 2016

Bei den Burschen darf sich Valentin Lieglein (GC Mieminger Plateau) über den Titel Tiroler Meister der U12 Wertung freuen. Bei den Mädchen holte sich Valentins Clubkollegin Carina Kronthaler in der U12 die Goldmedaille.

In der U14 Wertung schnappt sich Lokalmatador Maximilian Feistmantl mit gesamt 16 über Par den Meistertitel. Lukas Staybl vom GC Kitzbühel-Schwarzsee schafft es mit einer 92er und 87er Runde auf den zweiten Platz, gefolgt von Philipp Ritzinger vom GC Seefeld-Reith auf Rang 3 (185 Schläge). Der Fight um den Titel Tiroler Meisterin in der U14 war am ersten Spieltag noch sehr spannend, trennten nur 2 Schläge Unterschied die beiden jungen Spielerinnen Pia Perthen und Janna Kugler voneinander. Letztendlich konnte sich aber Pia Perthen vom GC Mieminger Plateau durchsetzen und gewinnt mit 8 Schlägen Differenz (gesamt +24) vor ihrer Flightpartnerin vom GC Kitzbüheler Alpen Westendorf (+32) die Goldmedaille.

Daniel Schlauer (GC Innsbruck-Igls) ist der Spieler des Wochenendes und zeigt vor allem am ersten Spieltag welches Talent in ihm steckt: Mit einer unglaublichen 67er Runde (5 unter Par) trotz schwieriger Platzbedingungen aufgrund der starken Regenfälle der Vortage liegt der junge Rumer am ersten Spieltag weit in Führung. Mit einer ausgezeichneten 75er Runde am zweiten Spieltag (gesamt -2) wird Daniel Tiroler Meister in der U16 und siegt auch in der Gesamtwertung dieses Turniers. Die Silbermedaille schnappt sich Clemens Zanon vom GC Seefeld-Wildmoos (+14). Drittplatzierter in der U16 wird Lukas Gandler (GC Kitzbühel-Schwarzsee) mit gesamt 159 Schlägen.

Auch unsere Tiroler Mädels stellten sich dem landesweiten Vergleich in der U16 und so freut sich die Seefelderin Yvonne Fiala über den Titel Tiroler Meisterin vor Verena Kronthaler vom GC Mieminger Plateau.

Auch die Tiroler Youngsters in der U10 kämpften beim Stableford-Turnier um die heißbegehrten Titel. Aaron Inzinger (GC Mieminger Plateau) darf sich über die Goldmedaille vor Joes Lukassen vom GC Kitzbüheler Alpen Westendorf freuen.

In der ÖGV Ranglistenwertung U18 schafft Christoph Theyer (GC Innsbruck-Igls) den Sieg, bei den Mädchen U18 freut sich Christina Einberger (GC Kitzbühel-Schwarzsee) über ihren Triumpf (beide +28). In der U21 Wertung gewinnt Manuel Geiger vom GC Innsbruck-Igls mit einer 83 und 73 Schlägen.

Ergebnisse

Der Tiroler Golfverband gratuliert allen Gewinnern herzlich zu Ihren Meistertiteln!

Für den Tiroler Golfverband

Anna Kogler
Jugendreferentin